1b


Schuljahr 2021/22


Jeux Dramatiques

Heute waren die Kinder der 1B Tiere des Waldes, welche sich ab und zu eine kleine Verletzung zuzogen. Im Tierspital suchen sie sich Hilfe, dort konnten sie sich ausruhen und erholen, wurden gepflegt und ihre kleinen Verletzungen wurden behandelt. Es waren wieder zwei wunderbare Stunden, in welchen unsere Schüler/innen  sich ganz in ihre Rollen vertieften.

Jeux Dramatiques

Heute erlebte unsere Klasse einen Ausflug in die erwachende Frühlingswelt. Sie waren Mäuse, und Spechte, bauten sich Behausungen, suchten nach Futter, erlebten kalte Nächte und versorgten ihre Babys.

Jeux Dramatiques ist eine wunderbare Art, ohne Worte großes Theater spielen zu können und unseren  Kindern hat es wirklich Spaß gemacht.

Faschingdienstag


2021/22


Start in der 1. Klasse


Buchstabentag

Buchstabenerarbeitung

Beim Erlernen der Buchstaben wird bei verschiedenen Stationen gearbeitet und gelernt.

Hier wird der neue Buchstabe mit bunten Glassteinen gelegt. 

Nachdem die Buchstaben mit Glassteinen und Plastilin gelegt wurden, werden sie an der Tafel, auf Packpapier und im Sand geschrieben.  Zum Schluss wird der neue Buchstabe im Buch und im Heft geübt.

Verschiedene Spiele werden gemeinsam ausprobiert

Auch mit Kappla-Steinen werden Buchstaben gelegt.....

.....aber noch lieber wird damit gespielt.


Hörgeräte und CIs .....wie funktioniert das?


Um zu verstehen, wie Kinder mit Hörgeräten oder CIs hören, ist die Sensibilisierung dafür ganz wichtig.

Alle Kinder dürfen Hörgeräte ausprobieren und die gehörlosen MitschülerInnen zeigen ihre Hörgeräte und CIs her. Heidi erzählt uns viel zu diesem Thema und wir suchen mit ihr gemeinsam unsere Gebärdennamen aus.


Kochen macht Spaß

Wir haben viel über Obstsorten gesprochen und diese auch verkostet.

Schwerpunkt war die Obstsorte: Apfel

Zum Abschluss haben die Kinder gemeinsam Apfelmus gekocht. 


Das Schneiden der Äpfel war der größte Spaß für alle und der Eifer dabei war großartig.

Gekostet haben das Apfelmus alle ganz vorbildlich und geschmeckt hat es zum Glück auch fast allen.



Jeux dramatique mit Helga

Heute durften wir jeux dramatique mit Helga kennenlernen.

Beim Theaterspielen ohne "Menschensprache" erlebten wir einen Tag und eine Nacht als Eichhörnchen.

Im Sitzkreis erklärte uns Helga zuvor, wie wir Eichhörnchen spielen können und fragte uns auch, wie wir uns das Leben als Eichhörnchen vorstellen.

Bevor wir spielen, richten wir uns mit Tüchern bei den Tischen und Sesseln in unserer Klasse unseren Spielplatz her. Jedes Eichhörnchen hat seinen eigenen Platz. 

Manche spielen alleine, andere spielen mit Freunden Eichhörnchenfamilie.




Wir sammeln Nüsse und Kerne und verstecken diese, wir gehen zu einer Wasserstelle trinken und wir verbringen Zeit in unserem gemütlichen Eichhörnchenkobel.




Zum Abschluss des Spiels treffen wir einander wieder im Sitzkreis und erzählen der Reihe nach, was uns beim Spielen besonders gut gefallen hat oder gelungen ist, aber auch, was uns nicht so gut gefallen hat.

Es war ein besonderes Erlebnis für uns alle in die Rolle der Eichhörnchen zu schlüpfen und zur Erzählung von Helga einen Tag im Leben eines Eichhörnchens zu spielen.