1b


Schuljahr 2020/2021



Müllmonster

Das Arbeiten zuhause kann auch manchmal ziemlich langweilig sein: Man sieht seine Freunde nicht und kann in den Pausen mit niemandem tratschen. Da kann es helfen, wenn man sich einen kleinen Gesellen bastelt. Die Kinder haben aus  Müll ihr eigenes kleines Müllmonster gebastelt und stolz präsentiert. 


Kennst du mich schon...?

Bei uns in der Klasse hat jede und jeder einen "zweiten" Namen: einen Gebärdennamen. Gebärdennamen beschreiben, was an dieser Person auffällt, oder was diese Person besonders gerne mag. Jeder von uns hat nun einen Gebärdennamen bekommen, damit es auch in der Klasse mit gehörlosen oder schwerhörigen Kindern kommunizieren kann. 


Der Herbst ist da!

Die Blätter verfärben sich, es wird spürbar kälter, die Nächte werden länger und die Tage kürzer - der Herbst hat Einzug genommen. Grund genug für uns, einmal das Schulgebäude zu verlassen und die Veränderungen der Natur genau unter die Lupe zu nehmen. 


Hello, Mrs. Rachel!

Tuesday is English-Day! Denn immer am Dienstag besucht uns Mrs. Rachel, eine echte Engländerin und bringt uns das bei, was man in English unbedingt wissen muss. Wer glaubt, dass hier langweilige Vokabel gepaukt werden irrt! In English wird geturnt, gespielt, gesungen und - auf jeden Fall - gelacht!


Bewegung, Spiel und Spaß im Turnunterricht

In diesen Stunden bleibt kein Stein auf dem anderen - und Zeit zum Durchschnaufen gibt es nicht! BewegungskünstlerInnen können sich im Turnunterricht unter Beweis stellen und den schwierigen Hindernisparcour bewältigen!


Wir lernen unseren ersten Buchstaben!

Unser erster Buchstabe ist das O! Auf vielseitige Weise haben wir diesen Buchstaben kennengelernt und mussten dafür alle unsere Sinneskanäle nutzen!

Welche Wörter haben ein O drinnen? Wie sieht ein O aus? Wie schreibt man es richtig? Im Stationenbetrieb konnten wir eigenständig diesen Fragen nachgehen.